Traumläufer

Wenn die Wolken am Horizont verschwinden
und die Sterne das Licht an den Himmel binden …
Der Mond seiner Erde neues Licht schenkt
und jemand ganz besonderes an mich denkt …

Dann mache ich mich auf den Weg zu dir …
… in unseren Träumen zählt nur das WIR

Wenn es dunkel wird – in deinem Zimmer
und durch das Fenster nur noch scheint – des Mondes schwacher Schimmer …
Deine Augenlider, schwer fall’n sie nieder
das Tor in eine anderen Welt … dort sehen wir uns wieder …

Dann mache ich mich auf den Weg zu dir …
… in dieser Welt bist du bei mir

In einer Welt, wo alles magisch einst begann
und ich das erste mal dein Herz gewann …
Wo die Sterne immer am Himmel schein‘
Dort werden wir in jener Nacht zusammen sein

… der Traumläufer …

Posted on 10 November '10 by , under Leben, Romantik, Texte.